News
Events
April 2020
MoDiMiDoFrSaSo
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930 
Sponsors

Our premier sponsor

 

Ochsenbackerl im Römertopf

Es gibt viele Bezeichnungen wie Rinderbäckchen,

Rindsbackerl oder Ochsenbäckchen, aber nur einen Geschmack




Gewürznelken

 

Rosmarin, Menge nach Geschmack

 

Thymian, Menge nach Geschmack

1 TL

Balsamico, alten Maleti

1 EL

Butter, zum Gemüseanbraten

 

Olivenöl, zum Anbraten vom Fleisch

 

Salz und Pfeffer

10 Körner

Pfeffer

1 EL

Zucker



2 Stück

Rindfleisch (Ochsenbackerl) á 250g

Schalotte(n)

2 Tasse/n

Suppengrün, grob geschnitten

Tomate(n), getrocknete

1 Glas

Portwein

200 ml

Wein, rot, einen etwas stärkeren

200 ml

Kalbsfond

Lorbeerblatt


 

Zubereitung

In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, Backerl rundherum hellbraun anbraten, salzen und pfeffern.

Butter in den Topf geben und das Gemüse mit den Schalotten anrösten. 1 EL Zucker beigeben, umrühren und die getrockneten Tomaten hinzufügen. Mit Portwein das Gemüse ablöschen, einkochen lassen.
Danach den Rotwein zugeben und wiederum einkochen lassen. Kalbsfonds zugeben.

Den kochenden Gemüseweinsud in den gewässerten Römertopf mit den Gewürzen geben, die Backerl darauf legen und 3 Stunden bei ca. 180° schmoren.
Die Ochsenbackerl sind gar, wenn man mit einem Schaschlikspieß mühelos einstechen kann.
Fleisch aus dem Römertopf nehmen und in Scheiben schneiden, Soße durch ein Sieb geben und mit dem Balsamico abschmecken.
Die Bäckchen noch mal kurz in der Soße ziehen lassen

Dazu passt Kartoffelbrei, Spätzle oder andere Teigwaren

Arbeitszeit:

ca. 40 Min.




Ochsenschwanzsuppe 


 

 

1 kg

 

 

Ochsenschwanz

50 g

Schweineschmalz

Chilischote(n),getrocknet

Lorbeerblätter

2 Liter

Wasser,heißes

400 g

Tomate(n),geschälte

250 g

Möhre(n)


 


½ 

Knollensellerie

2 große

Kartoffel(n)

200 g

Rosenkohl

200 g

Zwiebel(n)

2 Stange/n

Lauch

200 ml

Wein,rot

 

Salz

 

Pfeffer



Zubereitung

Den Ochsenschwanz vom Metzger in 3-4cm lange Stücke schneiden lassen. Das Schweineschmalz in einem großen Topf erhitzen und den Ochsenschwanz darin ringsum scharf anbraten. Die Chilischote, das Lorbeerblatt und das heiße Wasser zugeben. Die Tomaten zerkleinern und in die Suppe geben. 1 Stunde bei geringer Hitze kochen lassen. Die Möhren schaben, den Sellerie und die Kartoffeln schälen und in große Würfel schneiden. Den Rosenkohl putzen. Alles zum Ochsenschwanz geben. Die Zwiebeln schälen, den Lauch putzen und in grobe Stücke schneiden. Nach 1 1/4 Stunden Garzeit die Zwiebeln und den Lauch etwa 15 Min. mitkochen lassen.
Die Suppe mit Salz, Pfeffer und dem Rotwein abschmecken.

Arbeitszeit:

ca. 1 Std. 45 Min.